Akatsuki – Deutscher Text

Übersetzung: Hanako Döring

Akatsuki – Roter Mond

 

Ikusen mono yoru wo koete
Ikitsuzukeru ai ga aru kara
Kono karada ga horobiru made
Inochi ga kieru made
Mamoritsuzukete yuku

Tausende von Nächten überschreitend
Weil es eine weiterlebende Liebe gibt
Bis dieser Körper zugrunde geht
Bis mein Leben sich auflöst,
werde ich dich beschützen

Hitomi no oku ni hikaru
Nakidashisou na tsuki wa
Akai namida afurete
Yozora wo somete yuku

In den Augen leuchtet
ein Mond, der aussieht als würde er losweinen
mit roten Tränen überfließend
färbt er den Nachthimmel ein

Seijaku no naka de
Kizutsuita yaiba sashimukai
Kodoku mo fuan mo
Kiritsukeru kokoro made

In der Totenstille
stehen sich verletzte Schwerter gegenüber
Einsamkeit, sowie Unsicherheit
Schneiden sich bis in die Seele

Ikusen mono yoru wo koete
Ikitsuzukeru ai ga aru kara
Kono karada ga horobiru made
Inochi ga kieru made
mamoritsuzukete yuku

Tausende von Nächten überschreitend
Weil es eine weiterlebende Liebe gibt
Bis dieser Körper zugrunde geht
Bis mein Leben sich auflöst,
werde ich dich beschützen

Sugite yuku toki no naka
Hitomi wo tojita mama
Kono te ni nagareru akai ito kirete mo
Kanjite iru kizuna wo

In der dahinschwindenden Zeit
mit weiterhin verschlossenen Augen
Auch wenn das rote Band dieser Hand reißen sollte
Spüre ich die Verbindung

Seijaku no naka de
Kizutsuita yaiba sashimukai
Kodoku mo fuan mo
Kiritsukeru kokoro made
Ima

In der Totenstille
stehen sich verletzte Schwerter gegenüber
Einsamkeit sowie Unsicherheit
Schneiden sich bis in die Seele
Jetzt

Ikusen mono yoru wo koete
Ikitsuzukeru ai ga aru kara
Kono karada ga horobiru made
Inochi ga itsuka kieru made

Tausende von Nächten überschreitend
Weil es eine weiterlebende Liebe gibt
Bis dieser Körper zugrunde geht
Bis mein Leben sich auflöst

Ikusen mono yoru wo koete
Ikitsuzukeru ai ga aru kara
Kono karada ga horobiru made
Inochi ga kieru made
mamoritsuzukete yuku
Akaku somare makka ni somare

Tausende von Nächten überschreitend
Weil es eine weiterlebende Liebe gibt
Bis dieser Körper zugrunde geht
Bis mein Leben sich auflöst,
werde ich dich beschützen
Färbe dich rot, färbe dich blutrot

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar