BABYMETAL-Deutschland-Tour: Der ausführliche Erfahrungsbericht

Die Konzerte von BABYMETAL in Frankfurt und Berlin

Ein Bericht von Ricardo Dietrich

Rückblick: 1. Juni 2015, Straßburg, warten aufs BABYMETAL-Konzert im La Laiterie. Ein paar Tage zuvor wurde bekannt gegeben, dass BABYMETAL die beiden Shows in Frankfurt und Berlin spielen würden. Natürlich kam unter den deutschen Fans schnell die Frage aller Fragen auf: „Und, bist du bei den nächsten Deutschland-Shows dabei?“. „Vielleicht, aber auch nur vielleicht werde ich nach Frankfurt fahren.“ war damals meine Antwort… Kurz nach Start des Vorverkaufs hatte ich dennoch aus unerfindlichen Gründen ein Ticket für Frankfurt und Berlin. Ich konnte es doch nicht lassen. Ein Konzert in meinem Land auslassen, so etwas gehört sich nicht für einen Die-Hard-BABYMETAL-Fan.
Kurz darauf tat sich allerdings schon das erste Problem auf: Wie organisiert man so etwas? Wie kommt man innerhalb eines Tages von Frankfurt nach Berlin, und dann schnellstmöglich wieder nach Hause? Weiterlesen

Babymetal Live In London: Der Konzertbericht

8. November 2014: Babymetal live in der O2-Academy in London

von Ricardo Dietrich

Am letzten Samstag, dem 8. November 2014 durfte ich Zeuge eines Spektakels werden, wie ich es selbst noch nie erlebt habe. Nachdem ich Babymetal im Juli dieses Jahres im Rahmen ihrer World Tour 2014 bereits in Köln live erleben durfte, lies ich es mir nicht nehmen, sie noch ein zweites Mal zu sehen. Dieses Mal allerdings in London. Getreu dem Motto „Who Is Ready For Round 2?“ habe ich also meine Sachen gepackt und mich am Freitag Mittag ins Flugzeug gesetzt und bin zum allerersten Mal nach London geflogen, um Babymetal das zweite Mal zu sehen. Den Abend vor dem Konzert haben sich noch ein paar Babymetal Germany-Mitglieder getroffen, um in einem gemütlichen Pub schon einmal auf das morgige Konzert anzustoßen. Wir waren zwar nicht ganz so viele Personen, wie beim Fantreffen in Köln, allerdings war es ziemlich stark, einige alte Gesichter wiederzusehen und sogar ein paar neue Leute kennenzulernen! Mir persönlich hat es riesigen Spaß gemacht und das Treffen hat wesentlich dazu beigetragen, das lange Warten auf das Konzert erträglich zu machen. Gegen 23:30 Uhr hat sich die Gruppe dann getrennt und nach zwei erfrischenden Ales haben sich alle Personen auf den Weg in ihr Hotel gemacht. Ich für meinen Teil, habe mich mit einem netten Franzosen auf den Weg zum nahegelegenen Fast-Food-Restaurant gemacht. Schließlich hatten wir uns ja vorher abgesprochen, uns dort für die Nacht niederzulassen, ein Hotel hatten wir beide nämlich nicht gebucht… Blöd gelaufen, aber wie sagt man auf gut Deutsch: „Da machste nix!“ Die Nacht verlief dementsprechend weniger gemütlich, ich habe sage und schreibe 15 Minuten dösen können und die Blicke der Mitarbeiter wurden mit der Zeit immer schärfer. Der Anblick, mit dem wir am Morgen allerdings entlohnt wurden, lies uns für einen kurzen Moment alle Sorgen vergessen: Ein schöner, roter Sonnenaufgang über Brixtons Dächern. In diesem Moment wurde mir plötzlich ein wenig bewusst: „Heute ist der große Tag!“ Also noch schnell einen großen Kaffee geholt und gegen 8 Uhr morgens auf zur nahgelegenen O2 Academy Brixton! Weiterlesen

BABYMETAL Live In Köln – Der Konzertbericht

3 Juli 2014: BABYMETAL erstmals live in Deutschland

von Ricardo Dietrich

Es war heiß, voll und stickig. So lässt sich der Zustand der Live-Music-Hall am vergangenen Donnerstag wohl am besten beschreiben. Im Rahmen ihrer World-Tour spielte das Kawaii-Metal Trio BABYMETAL sein bislang erstes und soweit einziges Deutschland-Konzert in Köln, nachdem sie zwei Tage zuvor einen grandiosen Tour-Auftakt in Paris hingelegt haben. Die Vorfreude war bei allen Beteiligten groß, nach knapp zwei Monaten Wartezeit, viel zu guten Videos von ihrem Paris-Auftritt und Verschwörungstheorien um unbedruckte Tickets ist das auch nur selbstverständlich.

Weiterlesen