BABYMETAL Live In London

Special Show mit Vorbands

Am 2. Juli 2019 sind BABYMETAL zurück in Europa, genauer gesagt: in London. Zusammen mit den Gastbands Amaranthe und Sleep Token treten sie in der O2 Academy Brixton auf. Im O2 waren BABYMETAL bereits 2014 auf der Bühne, siehe Konzertbericht). Das Konzert im Juli wird bereits der 19. Auftritt von ihnen in England sein (inkl. Festivals, als Vorband).
Ticketverkauf:
Pre-Sale ab 24. April
General-Sale ab 26. April

Babymetal live in London

15 Kommentare
newest
oldest most voted
Inline Feedbacks
View all comments
BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor

Yess,sie kommen immer näher nach Deutschland, yess !!!! Sehr schön! Und Fugo, für Dich interessant?

Lawrenz
1 Jahr vor
Reply to  FugoMetal

Sehr schöne News. Urlaub ist eingetragen und jetzt wird gehofft, dass es mit dem Ticket klappt.
Bin sehr erstaunt über den Termin wenn man bedenkt, was am Wochende davor und danach stattfindet.

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  Lawrenz

Lawrenz, ich drücke Dir die Daumen mit dem Ticket!!!!

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  Lawrenz

Wenn der Presale so schnell schon für L.A. ausverkauft ist, wie ist es dann mit London?

Lawrenz
1 Jahr vor

Die Frage ist wieviele Tickets werden wie verkauft. Gehen alle schon raus oder jeden Tag bestimmte Kontigente. Morgen um 11:15 Uhr sind wir schlauer.

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  Lawrenz

Schwierig, wohl Ticketmaster als auch myticket gehen in den Vorverkauf? Bei dem hier angeführten presale myticket link kannst Du schon BM2019 eingeben und man bekommt eine Übersicht der Presale Tickets: Stalls Standing: vorderer Bereich, Circle unreserved, mittlerer Bereich (Ticketmaster hat eine Übersichtskarte)BABYMETAL VIP GENERAL ADMISSION, BABYMETAL VIP SEATS, (Was der Aufpreis beinhaltet, wird hier aufgeführt)Preise 53,25-166,50 Pfund. Wie viel genau das Ticketkontigent für den Presale umfasst, keine Ahnung. Am General Sale müssten dann alle Tickets rausgehen. Ob andere Anbieter auch noch Kontingente haben, erschließt sich mir bisher nicht. Auch 2014 gab es schon verschiedene Ticketauswahlmöglichkeiten, der Einlass war dann etwas… Read more »

Lawrenz
1 Jahr vor

Bin auch gespannt. Auch das es nur den Standard gibt oder die VIP Tickets, scheint bei BM ja üblich zu sein.

Ob ich knappe 100 € mehr ausgebe für ein VIP Ticket entscheidet sich dann eher spontan morgen kurz vor Beginn des Verkaufs. Hoffe da lieber auf weitere Europatermine. Bei 5.000 Leuten kann die Location nicht so groß sein, dass man an bestimmten Punkten gar nichts sehen kann. Natürlich ist ein weiter Vorne stehen vor allem bei BM immer schöner. Aber dann lieber mehrere Chancen haben als eine wo man dann eventuell 2-3 Reihen weiter vorne steht.

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  FugoMetal

Sicherlich ist für einige der Platz ganz vorne der Punkt, warum ein VIP Ticket gekauft wird. Toilettengänge, Getränke werden über Platzhalter manchmal geregelt. Ob das Laminat oder andere Goodies ein Faktor ist weiss ich nicht, genauso ob das subjektive Konzerterlebnis erhöht wird, ein „VIP“ zu sein. Manche wollen auch der erste am Merch sein, viele Gründe wahrscheinlich,letztlich entscheidet jeder für sich ob der Mehrwert sich lohnt oder nicht für den Preis. Für die Band vielleicht wirtschaftlich interessant, fairerweise sind manch Angebote bei anderen Bands preislich ausschweifender, ob man es generell gut finden mag, ist eine andere Sache.

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  FugoMetal

Hach, die gute alte Zeit, Köln 2014…grins,Kunst des Vorpfuschens…höm, ich hatte da echt keine Chance, der Merch war nur so von Leuten zugepfercht, dass ich davor Angst bekam und leer ausging. Konsumlust und Kaufzwang, jaaaa…auch ein differenziertes Thema…Wiederholt liest man, dass der Tonträgermarkt nicht mehr so gewinnbringend ist und mehr der Profit in Touren und Merch zu finden ist. Auch wenn man möglicherweise vor den Konzerten vor einer Merchwand in seiner Gesamtheit von 400 Euro steht, sollte jeder sich es überlegen, ob man es braucht. Ja, vor Ort gekauft geht der größere Teil des Erlöses in das „Projekt“ BABYMETAL ein… Read more »

Lawrenz
1 Jahr vor

Ticket ist bestellt. Freue mich ungemein darauf. Letztendlich war es „nur“ das Standardticket. Sehe es bzgl. des VIPs genauso, es ist ein Zweischneidiges Schwert, welches beide seine Vorteile und auch Nachteile hat. Für das erste Konzert muss natürlich eine Erinnerung sein, aber ob man diese durch einen VIP Status findet oder lieber ein nettes Gimmick vom Merch wird man selber entscheiden müssen. Am Ende kann man nur ein Shirt tragen, ob man nun alles haben muss, ist auch jedem selbst überlassen. Da konzentriere ich mich eher auf die Audio und Visuellenprodukte und ihre Ausformungen. Davon hat BABYMETAL vor allem aus… Read more »

BLACKPICKA-METAL
1 Jahr vor
Reply to  Lawrenz

Gratulation,Lawrenz, ich wünsche Dir bei dem Konzert eine unglaubliche Zeit, die bestimmt eintreten wird! Ungeachtet der sehr guten Mitschnitte bisheriger Konzerte, live fetzt BABYMETAL noch mehr, mitten drin, volle Dröhnung, Reizüberflutung, volles Programm, das kann ein Mitschnitt nur erahnen lassen! Freu Dich echt drauf, wird Dir bestimmt gefallen! Bitte aber früher da sein vor der Konzerthalle, um die vielen anderen Fans zu erleben, die Fanbase hat vieles zu bieten!

Lawrenz
1 Jahr vor

Vielen Dank.
Jetzt ist auch der Merch bekannt.
http://www.babymetal.com/en/news/?id=85
Das Wild Fox Shirt hat mich direkt getriggert.