Metal Galaxy World Tour Europe

BABYMETAL LIVE IN EUROPA

Die Metal Galaxy World Tour Europe von BABYMETAL ist gestern mit einem Konzert in Schweden gestartet. Die Konzerttermine sind hier im Veranstaltungskalender zu finden (alles ohne Gewähr). Die meisten Konzerte sind ausverkauft, nur für die Auftritte in Wien, London, St. Petersburg und Moskau gibt es noch Tickets.

Metal-Galaxy-World-Tour-Europe

Wer es diesmal verpeilt hat: ab Juni sind BABYMETAL wieder zurück in Europa: Sie treten dann auf diversen Festivals auf. Außerdem gibt es dann Solokonzerte in Spanien und in den Niederlanden (und später evtl. weitere).

16
Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentar Themen
12 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
neueste älteste meiste Bewertungen
MichaP

Ich und meine bessere Hälfte waren auch in Berlin dabei. Chosen One, glücklich in der ersten Reihe, weiter rechts. Es war einfach nur genial, jede einzelne Sekunde hat sich gelohnt zu erleben. War ja unsere Premiere bei Babymetal, für mich jetzt schon das Ereignis des Jahres. Sehr nett waren auch die Gespräche mit anderen Fans vorher, endlich mal Gleichgesinnte kennen gelernt. 🤘🤘👍

Negativ waren nur die Idioten die zweimal ihren Müll auf die Bühne schmissen. Hirntote Gestalten sind das.

VogelfreiMetal

Wir standen in zweiter Reihe, auch weiter rechts.
Das Huxley’s ist ziemlich cool, habe BABYMETAL dort schon einmal erleben dürfen und fand es auch jetzt wieder genauso erfrischend. Ich stimme Dir zu – BM bringen einfach eine ganz andere Stimmung als viele andere Acts, die nur ihre möglichst coole Performance präsentieren wollen und über die Jahre überheblich werden und ihre Spielfreude verlieren.
Ich dand aber auch SKYND (sehr!) geil. Bin gespannt, was aus denen noch wird.

Leider wurden mir beim Merch 2 Dinge genau vor der Nase weggeschnappt, hoffe diese nun noch in Utrecht zu bekommen…

Chr Moe

Berlin war wahnsinnig einzigartig.

Könnte mir bitte jemand dumm-doof erklären, wie ich the one Mitglied werfe?

Liebe Grüße

Alex
Tatter

Berlin mit Babymetal und Momoko heute war einzigartig. Momoko hat gelacht, als sie mein Shirt sah. Ich hatte auch mit Pikachu-man und Kenshin eine kurze Unterhaltung. Die beiden sind einfach Klasse und das Kostüm vom Pikachu-Man ist einfach großartig. Ein paar kleine Dinge haben mich dann aber doch gestört (außer dass es viel zu kurz war). Einige Leute mit Chosen VIP Ticket versuchten Plätze in der 1. Reihe für Leute zu „reservieren“, die sich billigere Tickets kauften. Einige andere versuchten mit Ellenbogen und Fäusten in die 1. Reihe zu kommen. Schade, aber die „großartige Community“ hat sich wohl inzwischen auch… Weiterlesen »

BLACKPICKA-METAL

@Tatter:Freut mich sehr zu lesen, dass Dir das Konzert gefallen hat und dass Du einen schönen Momoko-Moment hattest! Was Babymetal live immer leisten finde ich jedes Mal aufs Neue so genial! Schattenseiten gibt es desöfteten, Deine angesprochenen Punkte, Vordrängler und eben das Werfen von Dingen auf die Bühne! Eine Community verändert sich immer, gerade nach 2018, aber die Probleme erlebe ich seit 2014 immer wieder, ein Dialog hilft leider auch nicht, weniger jeder ist sich selbst der nächste und mehr Respekt vor anderen Menschen wäre allgemein nett nach wie vor!

Tatter

Kann es sein, dass Du der Mann „in Gelb“ bist? Falls ja, danke für die nette Unterhaltung. Dann danke ich Dir auch für den Mut und die wahrscheinlich auch nötige Portion „Crazyness“ um mit so einem Kostüm durch die Straßen zu laufen. Aber es sind eben genau solche Leute, die diese Community zu etwas besonderem und nicht alltäglichem machen.
Achja, hatte Kenshin seine Wurstpackungen noch aufgegessen? Das letzte Mal als ich ihn sah war, wie er als Crowdsurfer von der Security herausgezogen wurde. ;)

BLACKPICKA-METAL

Lol, vielen Dank, dass Du das so siehst, mit crazyness kann ich leben, grins, wobei allein Babymetal hören für viele total crazy ist! Die Babymetalszene hat sehr viele Fans, die mit vollem herzblut dabei sind, was soooo schön ist! Macht alle weiter so! Kenshi müsste brav alles gegessen haben, bei headbanger knieten wir wieder auf dem Boden und haben Babymetal gehuldigt ohne wurstbrötchen, grins!

Jürgen

War ebenfalls in Berlin, ganz rechts an der Bar und ziemlich weit vorne. Konzert war toll, aber warum sich Hünen ab 1,85 Meter nach vorne drängeln, ist mir nicht ganz klar. Besonders nervig waren 4 Typen die ständig hin und her rennen mussten. Bier holen, schiffen, noch mehr Bier, mindestens einer war sogar Rauchen usw. Immer zu dritt, zu viert. Alle paar Minuten schoben die sich durch. Egal, Konzert war super. Diese drei sind zum Knuddeln, selbst dieses dämliche Becher werfen (ging mindestens 2 mal Richtung Bühne) hat sie nicht aus dem Konzept gebracht. Su-metals Deutscheinlage war zum dahin schmelzen.… Weiterlesen »